Fortbildungen des LV Schleswig-Holstein

Das Fortbildungsangebot des BMU richtet sich generell an alle Musiklehrerinnen und -lehrer aller Schularten sowie an Lehrkräfte, die sich in Ausbildung befinden. BMU-Mitglieder profitieren dabei von reduzierten Teilnehmerbeiträgen. Studierende und LiVs sind als BMU-Mitglied sogar in vielen norddeutschen Fortbildungen von der Kursgebühr befreit!  Sind Sie schon Mitglied?


Eine bundesweite Übersicht der Fortbildungen aller BMU-Landesverbände finden Sie hier.

Seminarangebot
DatumVeranstaltungKursVeranstalterVeranstaltungsort
21.09.21 4. BMU-Online-Café des LV Schleswig-Holstein – Musikunterricht nach eineinhalb Jahren Corona-Pandemie, im Anschluss Landesmitgliederversammlung Café/SH - 04 LV Schleswig-Holstein Online (Zoom)  
12.02.22 Komponieren probieren: Einstieg in das kompositorische Gestalten – Strategien, Aufgaben, Allgemeines SH 22-01 LV Schleswig-Holstein Probenraum Kieler Knabenchor, Kiel  
30.04.22 Rhythmus ist Klasse! Spielen und Lernen mit Bodypercussion, Trommeln, Sprechen und Singen SH 22-03 LV Schleswig-Holstein Dahlmannschule, Bad Segeberg  
07.05.22 Was wollen wir singen viele Jahre lang? Lieder und Singanlässe SH 22-04 LV Schleswig-Holstein Grundschule Kiel-Russee  
weitere Fortbildungsangebote

Online-Seminarangebot des BMU

Unter folgendem Link finden Sie das komplette bundesweite BMU-Online-Seminarangebot für Fortbildungen, Arbeitskreise und Austauschformate.

Abrufseminar: Livetechnik Ton, Licht & Video in ihrer Schule (Nordkolleg Kooperationskurs)

  • Zeitraum: 09:00 – 17:00 oder nach Absprache (ca. 7 Stunden plus Pausen)
  • Ort: an Schulen
  • Zielgruppe: alle Interessierte
  • Kosten: Seminar: 390,- € zzgl. Anfahrt ab Rendsburg
  • Anmeldung: Nordkolleg Rendsburg, Fachbereich Musik: musik.xxx@keinSpam.nordkolleg.de; Tel. 04331-1438-0

Inhalt:                 

Die Ausstattung der Veranstaltungsräume an Schulen wird immer komplexer. Die technischen Möglichkeiten werden immer vielfältiger. Der eigene Anspruch an die Produktion wächst immer weiter. Um diese drei Faktoren in Einklang bringen zu können wird in diesem Kurs eine Basis geschaffen, mit der die Teilnehmenden einen Überblick über die Veranstaltungstechnik und deren praktische Anwendungsmöglichkeiten gewinnen. Anhand ausgewählter Beispiele werden praxisnahe Szenarien angeschaut und verschiedene Herangehensweisen zur erfolgreichen Durchführung der nächsten Schulproduktion mit an die Hand gegeben.
Das Besondere an diesem Seminar: Es findet in Ihrer Schule statt. Ein erfahrener Dozent schaut sich mit Ihnen Ihre Ausstattung an und gibt Ihnen maßgeschneiderte Tipps und Tricks mit.

Bitte nennen Sie uns bei Anmeldung wenn möglich Ihr technisches Equipment und Ihre speziellen Themenwünsche.

 

Referenten:
Bengt Jaeschke ist studierter Audio Engineer (B.Sc.) und seit 2015 in den Chameleon Studios Hamburg als Recording-, Mixing- und Mastering-Engineer tätig. Neben der Arbeit im Tonstudio ist er außerdem Backliner und Monitortechniker bei Auftritten der Band Lord Of The Lost und seit 2016 als Dozent am SAE Institut in für Themen wie Aufnahmeverfahren und der Nachbearbeitung von Musikaufnahmen. Er ist seit zudem leidenschaftlicher Musiker und Songwriter und derzeit als Gitarrist der Band Scarlet Dorn aktiv.
Moritz Meinkeat, studierte Audio Engineering in Hamburg und ist seitdem als Dozent und Praxislehrer in der Ausbildung tätig. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Workshops für ProTools und Livesound. Als Tontechniker ist er ebenso auf Veranstaltungen sowie bei Aufnahmen und Abmischung klassischer Konzerte aktiv. Er ist außerdem Fachreferent für Musik am Nordkolleg.

 

Musizieren mit Apps (Nordkolleg Kooperationskurs)

  • Zeitraum: 18.03.22 (15:00 Uhr) - 19.03.22 (17:00)
  • Ort: Nordkolleg Rendsburg, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg
  • Zielgruppe: Lehrkräfte der Schulstufen 5 - 13
  • Kosten:110 € / 93,50 € (BMU-Mitglieder) zzgl. Unterkunft + Verpflegung (DZ): 58,00 €
  • Ammeldung: Nordkolleg Rendsburg; BMU-Mitgliedschaft bitte unter „Sonstiges“ in der Anmeldung vermerken!

 

Inhalt:

Am Beispiel ausgewählter Musikapps geht dieser Workshop direkt in die Praxis. In kleinen Teams werden verschiedene Apps erkundet und erste Musikstücke gestaltet. Die musikalischen Themen spannen einen Bogen vom Sampeln eigener Geräusche (KoalaSampler) bis zum intuitiven Komponieren mit Farben und Formen. (NodeBeat) Im weiteren Verlauf schauen wir in die Apps ThumbJam, Snap, Soundprism, und Launchpad. Alle Apps können per Ableton Link im Tempo synchronisiert werden und eignen sich zum kreativen selbstbestimmten Musizieren in der Band. Mit dem 4K Model im Focus (Kreativität, Kommunikation, Kooperation, kritisches Denken) kommen wir über zeitgemäße Bildung und didaktische Impulse ins Gespräch.

Dies ist ein „flipped“ Angebot. Bitte machen Sie sich im Vorfeld mit den Apps vertraut und laden Sie sich einige auf ihr Tablet oder Smartphone.

Alle Apps sind im Unterrichtsmaterial bei Musikland Niedersachsen beschrieben und werden in einem kurzen Video erklärt: https://bit.ly/2Mojgce

 

Referentin:

Frauke Hohberger spielt, komponiert, experimentiert, doziert, coacht und schreibt. Als Musikerin entwickelt sie Appmusikideen und Konzepte, ist Initiatorin des im Juni 2017 gegründeten Appmusikstudios Hannover und Expertin für Appmusik in der Musikvermittlung.

Als Pädagogin begeistert sie mit ihrer situativen und intuitiven Herangehensweise. Als Erzieherin und Dipl.-Sozialpädagogin mit inzwischen mehr als 30jähriger Praxiserfahrung steht Potenzialentfaltung, persönliches Wachstum und selbstbestimmtes Lernen im Focus der pädagogischen Arbeit. Sie schreibt Artikel und Beiträge für unterschiedliche Fachzeitschriften sowie didaktisch ausgefeilte musikpädagogische Fachbücher.

 

Landesfachtag Musik 2021

  • Zeitraum: 30.10.2021 10.00 -17.00 Uhr
  • Ort: findet als Videostream statt
  • Zielgruppe: alle Interessierte
  • Kosten: kostenlos
  • Anmeldung: https://formix.info/MUS0492

Inhalt:

„Lust auf Musik!“ – so lautet der Titel des diesjährigen Landesfachtags am 30.10.21. Durch die erheblichen Einschränkungen, den der Musikunterricht durch die Pandemie erfahren musste, ist das Bedürfnis, wieder gemeinsam musizieren zu können, groß. So wird es beim Landesfachtag, der noch einmal online stattfindet, neben Videos und Vorträgen viele Workshops mit Musik und Bewegung zum Mitmachen geben. Die Veranstaltung findet als Videostream statt, in dem die einzelnen Beiträge nacheinander gesendet und durch eine Moderation verbunden werden. Daneben gibt es wieder die Möglichkeit, sich über einen moderierten Chat an Diskussionen zu beteiligen. Links zum Livestream und zu den Begleitmaterialien werden nach Ablauf der Anmeldefrist an die Teilnehmenden verschickt.

Eine ausführliche Programmbeschreibung mit der Zeitplanung und Informationen zu den Referentinnen und Referenten finden Sie hier.

 

Musikfortbildungen von anderen Anbietern

IQSH

Das IQSH bietet in jedem Schulhalbjahr Fortbildungen unterschiedlicher Formate für das Fach Musik an. Neben Terminveranstaltungen für verschiedene Adressatengruppen gibt es die Möglichkeit, eine Fortbildung als Abrufveranstaltung an die eigene Schule zu holen. Hier kann die Tagesordnung an die Bedürfnisse der jeweiligen Schule angepasst werden.

Die Recherche und Buchung läuft online über das Buchungssystem formix.

 

Nordkolleg

Das Nordkolleg, Akademie für kulturelle Bildung in Rendsburg, bietet über das gesamte Jahr Musikseminare an. Eine Übersicht der Seminare finden sie hier:

Veranstaltungskalender
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 35
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 36
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 37
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 39
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
Veranstaltungsorte