Landesverband Schleswig-Holstein

Willkommen auf der Website des LV Schleswig-Holstein. Hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere politische Arbeit und über unsere Fortbildungskurse. Außerdem können Sie sich über die aktuellen Projekte wie z. B. Schulen Musizieren, den Landesfachtag sowie den Bundeskongress informieren.

Über das Kontaktformular haben Sie die Möglichkeit den BMU-Landesvorstand SH jederzeit anzuschreiben.

Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.

Ihr BMU LV Schleswig-Holstein

Neuigkeiten aus dem BMU Schleswig-Holstein

Musikensemble-Arbeit in Schleswig-Holsteins Schulen gefährdet: BMU kritisiert die geplante Maßnahme des Bildungsministeriums

Mit großer Sorge verfolgt der BMU die vom Bildungsministerium geplanten Maßnahmen für das Schuljahr 2020/21. Um Vermischungen von unterschiedlichen Schülergruppen zu vermeiden, können laut aktuellem Stand nach den Sommerferien AG-Bereiche wie z.B. Bigbands, Chöre und Orchester in gewohnter Form nicht stattfinden. Auch der Musikunterricht kann nur eingeschränkt durchgeführt werden.

  • Der BMU ist aktiv geworden und hat am 21.06. eine Pressemitteilung veröffentlicht. In einem weiteren Schritt weist der BMU das Bildungsministerium schriftlich darauf hin, welche Gefahren damit verbundenen sein können.
  • Das Ministerium hat daraufhin am 25.06. für das kommende Schuljahr grundsätzlich die AG-Arbeit erlaubt, allerdings dürfen die Kohorten (in der Regel sind das die Jahrgänge) nicht vermischt werden. Daneben ist weiterhin das Singen und Musizieren mit Blasinstrumenten in geschlossenen Räumen verboten. Der BMU hat daraufhin das Ministerium aufgefordert einen detaillierten Brief zu veröffentlichen, der deutlich macht, was im kommenden Schuljahr erlaubt ist. Dieser Brief wird in der letzten Ferienwoche an die Schulen verschickt und dann auch hier veröffentlicht!
  • Am 18.07. veröffentlichten die Lübecker Nachrichten einen Artikel zu diesem Thema, der hier zu lesen ist.
  • Trotz mehrfacher Nachfragen im Bildungsministerium ist mit Ablauf der Sommerferien der vom BMU geforderte und von der Fachaufsicht Musik formulierte Brief, der detallierte Auskunft darüber gibt, was zur Zeit zulässig ist und was nicht, weiterhin nicht veröffentlicht worden. Die Freigabe des Briefes war für die letzte Ferienwoche vorgesehen. Durch diese Verzögerung werden alle Musiklehrkräfte des Landes Schleswig-Holstein in eine schwierige Lage versetzt. Einmal mehr scheint deutlich zu werden, welchen Stellenwert das Fach Musik im Bildungsministerium hat.

(09.08.2020)

Fortbildungen 2020/21 - jetzt anmelden!!!

Die neuen Fortbildungen für das Schuljahr 2020/21 stehen jetzt für Ihre Anmeldungen bereit:

  • Abrufveranstaltung: Livetechnik Ton, Licht und Video in ihrer Schule (Kooperationskurs)
  • 04.03.21: Moving music: Musik bewegt
  • 13.03.21: Was wollen wir singen viele Jahre lang? Lieder und Singanlässe
  • 19.03.21: Klavierbegleitung aktuell (Kooperationskurs)
  • 07.05.21: Tanzspiele und Lieder für jeden Monat
  • 27.05.21: Kreativ im Musikunterricht: Musik verstehen und gestalten - Handlungsideen für Grundschulkinder

Alles weitere zu diesen Veranstaltungen und Anmeldungen finden Sie in unserem Fortbildungsmenü.

Daneben bietet der BMU erstmals bundesweite Online-Kurse an. Diese Kurse finden im September und Oktober jeweils mittwochs und freitags statt. Für BMU-Mitglieder sind diese Veranstaltungen kostenlos!
Einen Überblick über alle Kurse inkl. Anmeldemöglichkeit erhalten Sie hier.

(02.08.2020)

Landesfachtag 2020

Am 07. November 2020 findet von 10.00 bis 17.00 Uhr der Landesfachtag (LFT) 2020 als Videostream statt. Unter dem Thema "Lernen auf Distanz – wie ist das im Musikunterricht möglich?" werden zahlreiche Workshops für alle Schulstufen angeboten. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

(02.08.2020)

BMU-Stellungnahme zur Nachjustierung der Anhörungsfassung zur neuen Oberstufenverordnung (OAPVO)

Die Tatsache, dass die neue Oberstufenverordnung kurz vor ihrer Verabschiedung noch einmal zugunsten der ästhetischen Fächer in der Oberstufe verändert worden ist, bedeutet einen der größten Erfolge der BMU-Verbandsarbeit in den letzten Jahren. Es war uns ganz besonders wichtig, allen Gymnasien und Gemeinschaftsschulen mit Oberstufe die Möglichkeit zu erhalten, ästhetische Fächer bis zum Abitur anbieten zu können. Wir haben darauf mit größter Hartnäckigkeit bestanden, weil wir der festen Überzeugung sind, dass die Abiturfähigkeit der ästhetischen Fächer den Stellenwert der Arbeit in der gesamten Schullaufbahn entscheidend beeinflusst.

Wir wissen es sehr zu schätzen, dass die Entscheidungsinstanzen im Ministerium unsere immer wieder vorgelegten Anmerkungen und Ideen ernstgenommen haben, uns auch persönlich zu Gesprächen eingeladen haben und sichtlich bemüht waren, Lösungsideen zu entwickeln, die einerseits den Gesamthaushalt nicht überforderten und andererseits sich doch im Sinne der ästhetischen Fächer als produktiv erweisen könnten.

Unserer Einsatz hat jetzt eine Oberstufenverordnung bewirkt, die hoffentlich auf viele Jahre hinaus den ästhetischen Fächern eine angemessene Stellung in der Oberstufe garantiert. 

  • Genauere Informationen zu den Auswirkungen auf das Fach Musik finden Sie hier.

(26.03.2020)

Der 5. Bundeskongress Musikunterricht 2020 wird verschoben!

Neuer Termin: 28. September bis 2. Oktober 2022, Mannheim

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um die Corona-Pandemie hat der BMU entschieden, seinen 5. Bundeskongress Musikunterricht zu verschieben. Die europaweit größte musikpädagogische Tagung mit weit über 1.500 Teilnehmenden war bisher vom 23.-27. September 2020 in Mannheim geplant. Als neuer Termin konnte der 28. September bis 2. Oktober 2022 festgelegt werden. Die gastgebende Stadt bleibt Mannheim, Tagungszentrum ist auch 2022 das Congress Center Rosengarten.

(26.03.2020)

Termine
Samstag
Vorstandssitzung LV SH
Mittwoch
Einsendeschluss BMU-teamwork-Wettbewerb
Samstag
BMU-Mitgliederversammlung in Fulda
19:00
Beginn der Veranstaltung
Donnerstag
Fortbildung in Eckernförde: Moving music: Musik bewegt
Samstag
Fortbildung in Kiel-Russee: Was wollen wir singen viele Jahre lang? Lieder und Singanlässe
Freitag
Fortbildung in Rendsburg: Klavierbegleitung aktuell (19.-20.03.2021)
Freitag
Fortbildung in Wasbek: Tanzspiele und Lieder für jeden Monat
Donnerstag
Fortbildung in Meldorf: Musik verstehen und gestalten – Handlungsideen für Grundschulkinder
Donnerstag
Schulen musizieren: Bundesbegegnung in Bamberg (10.-13.06.2021)

… mehr in der Terminübersicht