Fortbildungen des LV Schleswig-Holstein

Das Fortbildungsangebot des BMU richtet sich generell an alle Musiklehrerinnen und -lehrer aller Schularten sowie an Lehrkräfte, die sich in Ausbildung befinden. BMU-Mitglieder profitieren dabei von reduzierten Teilnehmerbeiträgen. Studierende und LiVs sind als BMU-Mitglied sogar in vielen norddeutschen Fortbildungen von der Kursgebühr befreit!  Sind Sie schon Mitglied?


Eine bundesweite Übersicht der Fortbildungen aller BMU-Landesverbände finden Sie hier.

Seminarangebot
DatumVeranstaltungKursVeranstalterVeranstaltungsort
04.03.21 Moving music: Musik bewegt 21-01 LV Schleswig-Holstein Jungmannschule, Eckernförde  
07.05.21 Tanzspiele und Lieder für jeden Monat 21-04 LV Schleswig-Holstein Hermann-Claudius-Schule, Wasbek  
08.05.21 Was wollen wir singen viele Jahre lang? Lieder und Singanlässe 21-02 LV Schleswig-Holstein Grundschule Kiel-Russee  
27.05.21 Kreativ im Musikunterricht: Musik verstehen und gestalten – Handlungsideen für Grundschulkinder 21-05 LV Schleswig-Holstein Grundschule Meldorf  
weitere Fortbildungsangebote

Online-Seminarangebot des BMU

Die Ergebnisse unserer Mitgliederumfrage vom Mai 2020 haben einen hohen Bedarf an Online-Fortbildungen aufgezeigt. Hierauf haben wir reagiert. Unter folgendem Link finden Sie das komplette bundesweite BMU-Online-Seminarangebot für Fortbildungen, Arbeitskreise und Austauschformate.

Abrufseminar: Livetechnik Ton, Licht & Video in ihrer Schule (Nordkolleg Kooperationskurs)

  • Zeitraum: 09:00 – 17:00 oder nach Absprache (ca. 7 Stunden plus Pausen)
  • Ort: an Schulen
  • Zielgruppe: alle Interessierte
  • Kosten: Seminar: 390,- € zzgl. Anfahrt ab Rendsburg
  • Anmeldung: Nordkolleg Rendsburg, Fachbereich Musik: musik.xxx@keinSpam.nordkolleg.de; Tel. 04331-1438-0

Inhalt:                 

Die Ausstattung der Veranstaltungsräume an Schulen wird immer komplexer. Die technischen Möglichkeiten werden immer vielfältiger. Der eigene Anspruch an die Produktion wächst immer weiter. Um diese drei Faktoren in Einklang bringen zu können wird in diesem Kurs eine Basis geschaffen, mit der die Teilnehmenden einen Überblick über die Veranstaltungstechnik und deren praktische Anwendungsmöglichkeiten gewinnen. Anhand ausgewählter Beispiele werden praxisnahe Szenarien angeschaut und verschiedene Herangehensweisen zur erfolgreichen Durchführung der nächsten Schulproduktion mit an die Hand gegeben.
Das Besondere an diesem Seminar: Es findet in Ihrer Schule statt. Ein erfahrener Dozent schaut sich mit Ihnen Ihre Ausstattung an und gibt Ihnen maßgeschneiderte Tipps und Tricks mit.

Bitte nennen Sie uns bei Anmeldung wenn möglich Ihr technisches Equipment und Ihre speziellen Themenwünsche.

 

Referenten:
Bengt Jaeschke ist studierter Audio Engineer (B.Sc.) und seit 2015 in den Chameleon Studios Hamburg als Recording-, Mixing- und Mastering-Engineer tätig. Neben der Arbeit im Tonstudio ist er außerdem Backliner und Monitortechniker bei Auftritten der Band Lord Of The Lost und seit 2016 als Dozent am SAE Institut in für Themen wie Aufnahmeverfahren und der Nachbearbeitung von Musikaufnahmen. Er ist seit zudem leidenschaftlicher Musiker und Songwriter und derzeit als Gitarrist der Band Scarlet Dorn aktiv.
Moritz Meinkeat, studierte Audio Engineering in Hamburg und ist seitdem als Dozent und Praxislehrer in der Ausbildung tätig. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Workshops für ProTools und Livesound. Als Tontechniker ist er ebenso auf Veranstaltungen sowie bei Aufnahmen und Abmischung klassischer Konzerte aktiv. Er ist außerdem Fachreferent für Musik am Nordkolleg.

 

IQSH-Abrufverantsaltung: 1. Hilfe Musikunterricht in der Grundschule

Inhalt:                 

Musikunterricht in der Grundschule ohne Singen und Tanzen durch Corona - das ist für viele Musiklehrkräfte schwer vorstellbar, gerade für fachfremd unterrichtende. Aber es gibt einfache und trotzdem wertvolle Alternativen: 

  • spannende Spiele zur musikalischen Wahrnehmung
  • Musik für Stabspiele (Xylophon usw.), die auch Musiklehrkräfte verwirkliche können, die selber die Notenschrift nicht beherrschen. Hierbei wird den unterschiedlichen Kompetenzen der Schüler Rechnung getragen.
  • Klanggeschichten, die einfach Spaß machen 
  • Möglichkeiten, Einzelne innerhalb des Gruppenmusizierens in den Vordergrund treten zu lassen. 
  • Materialien zum Beschreiben von Musik, die zu intensiven Hörerlebnissen führen. 

Durchgeführt wird die Veranstaltung als Fortbildung im Rahmen einer Fachkonferenz, bei der den Gegebenheiten vor Ort (Größe und Form des Musikraums, vorhandene Instrumente ...) Rechnung getragen wird.

 

Referent:

Volker Schatkowski ist Rektor der Grundschule Kronsburg in Kiel. Er arbeitet im Projekt Eingangsphase des IQSH mit den Schwerpunkten Differenzierung und Individualisierung. Vor seiner Schulleitertätigkeit war er Studien- und Fortbildungsleiter für das Fach Musik.

 

Klavierbegleitung aktuell (Nordkolleg Kooperationskurs)

  • Zeitraum: 19.03.21 (17:00 Uhr) - 20.03.21 (17:00)
  • Ort: Nordkolleg Rendsburg, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg
  • Zielgruppe: alle Interessierte
  • Kosten:100 € / 85 € (BMU-Mitglieder), 75 € Studierende und LiV zzgl. Unterkunft + Verpflegung (DZ): 58 €
  • Ammeldung: Nordkolleg Rendsburg; BMU-Mitgliedschaft und LiV-Status bitte unter „Sonstiges“ in der Anmeldung vermerken!

 

Inhalt:

Wie kann ich einen Popsong - egal ob modern produziert oder von einer herkömmlichen Bandbesetzung gespielt - ansprechend zum Klingen bringen? Und das auch noch alleine am Klavier? Dieser Vorgang vereint sowohl im Vorfeld als auch in der direkten Ausführung eine ganze Reihe an Fähigkeiten, von der es jede einzelne schon in sich hat: Gehörbildung, Harmonielehre, Voicing-Techniken, rhythmische Patternarbeit, Groovegefühl, Koordination von linker und rechter Hand, Balance zwischen Stimme und Klavier, um nur die Wichtigsten zu nennen. Eine ziemlich umfassende Beschäftigung, bei der ein paar Tipps und Tricks hier und dort oft Wunder wirken.

Der Workshop beinhaltet die Erstellung von geeigneten Leadsheets, ausführliche rhythmisch-koordinative Patternarbeit, die Betrachtung ausgesuchter Stilistiken (Pop, Rock, Swing, Bossa, Reggae) und generelle Voicing-Techniken. Individuelle »Problemzonen« der Teilnehmenden können in gewissem Umfang ebenfalls behandelt werden. Jede*r Teilnehmende wird gebeten, einen selbst gewählten Song vorzubereiten und der Kursleitung eine Woche vor Kursstart mitzuteilen.

 

Referent:

Christoph Gerl studierte Schulmusik in Weimar und Chorleitung sowie Jazzpiano in Würzburg und lebt und arbeitet seit 2006 auf der Achse Lübeck-Hamburg. Er ist Chorleiter des Hamburger Popchors Cantaloop, für den er die Mehrzahl der Stücke selbst arrangiert. An der Musikhochschule Lübeck ist er Dozent für Angewandtes Klavierspiel, betreute bis vor Kurzem an der Bundesakademie Wolfenbüttel die Ausbildung zur Popchorleitung Stufe B und arbeitet als Lehrer für Musik und Darstellendes Spiel an der Theodor-Mommsen-Schule Bad Oldesloe.

 

Landesfachtag Musik 2021

  • Zeitraum: 06.11.2021 10.00 -17.00 Uhr
  • Ort: findet als Videostream statt
  • Zielgruppe: alle Interessierte
  • Kosten: kostenlos
  • Anmeldung: https://formix.info/MUS0492, wird voraussichtlich im Mai freigeschaltet!

Weitere Informationen folgen im Frühjahr.

 

Musikfortbildungen von anderen Anbietern

IQSH

Das IQSH bietet in jedem Schulhalbjahr Fortbildungen unterschiedlicher Formate für das Fach Musik an. Neben Terminveranstaltungen für verschiedene Adressatengruppen gibt es die Möglichkeit, eine Fortbildung als Abrufveranstaltung an die eigene Schule zu holen. Hier kann die Tagesordnung an die Bedürfnisse der jeweiligen Schule angepasst werden.

Die Recherche und Buchung läuft online über das Buchungssystem formix.

 

Nordkolleg

Das Nordkolleg, Akademie für kulturelle Bildung in Rendsburg, bietet über das gesamte Jahr Musikseminare an. Eine Übersicht der Seminare finden sie hier:

Veranstaltungskalender
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 53
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 3
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 4
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Veranstaltungsorte